3 Tage Fieber und 1 Hochzeit

Mittwoch abend schien Jasper uns schon etwas wärmer als sonst, noch fanden wir das aber nicht ungewöhnlich. Donnerstag morgen sah die Welt schon anders aus: Jasper hatte hohes Fieber! Es ging ihm aber dabei recht gut, ich machte mir also große Hoffnung, dass er trotzdem seinen Urlaub bei Oma verbringen konnte. Oma wurde auch gleich eingeweiht und so sind wir Freitag mit Sack und Pack nach Hamburg gefahren.

Der Weg führte zuerst nach Altona, dort haben unsere Freunde sich ein Ja! gegeben. Die Trauung war kurz und fröhlich, die Braut hat sich nur einmal fast verschrieben .) Vor dem Standesamt warteten dann schon die Kollegen – sie hatten mit Regenschirmen (passend zum Wetter) einen Spalier gebildet, der direkt zum obligatorischen Bettlaken führte. Fix war das aufgemalte Herz ausgeschnitten und das Paar konnte weitere Glückwünsche entgegennehmen.

Wir machten uns zügig auf den Weg, Jasper war gar nicht mehr gut drauf und wollte zu Oma. Dort wartete auch schon unser Essen und sein Mittagsschlaf. 🙂 Wir zwei Großen machten uns dann wieder auf den Weg, in geheimer Mission wurde die Wohnung des Paares “verschönert”. Da alle Anwesenden anpackten, waren wir schneller fertig als gedacht, Martin und ich konnten also endlich mal durchatmen. Die Feier begann erst um 18 Uhr, bis dahin war noch viel Zeit…

Die abendliche Feier war wirklich schön, wir haben im Röperhof gefeiert. Das vorbereitete Video (unsere große Überraschung) sorgte für sorgenfreies Gelächter, eine Tombola beschenkte das Paar mit Überraschungen für die nächsten 12 Monate und auch einem Zuschuß für die Erstlingsausstattung (!!!), die Wünsche für die Zeitkapsel-Box waren schnell geschrieben und ein witziges Theaterstück ham’se auch gezeigt… Natürlich wurde auch gerockt und gut gegessen 🙂

PS: Das Fieber war am nächsten Tag auch schon so gut wie weg und der erwartete Hautausschlag kam – Jasper hatte also das 3-Tage-Fieber überstanden! 🙂

Nachtrag: Den Teaser kann ich nun ja auch endlich auflösen. Wir haben mit Freunden zusammen eine herzige Box bebastelt und mit teuren Nudeln gefüllt. Die Makkaroni haben die Noten halten wollen, aber ich weiss schon aus erster Hand, dass das Brautpaar stärker war …